Gelesene Bücher 2011

1) „P.S. Ich töte dich“ – Sebastian Fitzek [u.a.]

2) “ Blutspur“ – Kim Harrison

3) „Pärchenabend forever“ – Susanne Klingner, Bastian Obermayer

4) „morgens 15:30 in Deutschland“ – David Werker

5) „Die Frau des Zeitreisenden“ – Aurey Niffenegger

(6) „Zusammen ist man weniger allein“ – Anna Gavalda –> abgebrochen)

7) „Tödliche Versuchung“ – Janet Evanovich

8) „Mitten ins Herz“ – Janet Evanovich

9) „Reckless“ – Cornelia Funke

10) „Woyzeck“ – Georg Büchner

11) „Poetik“ – Aristoteles

12) „Seelen“ – Stephanie Meyer

13) „Absurda Comica oder Herr Peter Squenz“ – Andreas Gryphius

14) „Das Aquarium“ – Thommie Bayer

15) „Tiere“ – Simon Beckett

16) „Die Chemie des Todes“ – Simon Beckett

17) „Der Kondor“ – Adalbert Stifter

18) „Kalte Asche“ – Simon Beckett

19) „Der Auftrag“ – Heiner Müller

20) „Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten“ – Christian Kracht

21) „Leichenblässe“ – Simon Beckett

22) „Vater unser in der Hölle“ – Ulla Fröhling

23) „Der Regler“ – Max Landorff

24) „Die Stadt der träumenden Bücher“ – Walter Moers (zum zweiten Mal)

25) „Kann ich den umtauschen?“ – Sarah Harvey

26) „Plötzlich Shakespeare“ – David Safier

27) „Schoßgebete“ – Charlotte Roche

28) „Venus allein zu Haus“ – Jana Voosen

29) „Lucys wunderbares Liebesleben in 10 1/2 Kapiteln“ – Deborah Wright

30) „Die Wanderhure“ – Iny Lorentz

31) „Die rote Couch“ – Irvin D. Yalom

32) „Nana“ – Émile Zola

33) „Der Augenjäger“ – Sebastian Fitzek

34)“Furchtbar lieb“ – Helen FitzGerald

35) „Reigen“ – Arthur Schnitzler

36) „Das Labyrinth der träumenden Bücher“ – Walter Moers

37) „Der Sandmann“ – E.T.A. Hoffmann

38) „Fabian“ – Erich Kästner

39) „Der Kaufmann von Venedig“ – William Shakespeare

40) „Nathan der Weise“ – G.E. Lessing

41) „Können diese Augen lügen?“ – Allie Larkin“

42) „Alle Weihnachtserzählungen“ – Charles Dickens (nur: „Ein Weihnachtslied in Prosa“)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.