„Sehnsucht ist ein Notfall“ von Sabine Heinrich

Posted on

9783462046212In „Sehnucht ist ein Notfall“ von Sabine Heinrich geht es um Eva, die eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Leben ist. Doch plötzlich trennt sich ihre Oma von ihrem Opa und nun beginnt auch Eva darüber nachzudenken, ob eine langjährige Beziehung noch Sinn macht, nur weil man sich schon aneinander gewöhnt hat. Um sich von dem öden Alltagsleben zu entfernen und um eine Entscheidung fürs Leben zu treffen, machen sich Oma und Eva also von heute auf morgen auf den Weg nach Italien…

_

Mir persönlich fiel der Schreibstil am Anfang etwas schwer. Ich wurde nur sehr langsam damit warm, weil es aus der Sicht der Enkelin geschrieben ist, die sehr oft flapsig daher redet. Auch hatte ich eher erwartet, dass das Buch sowohl aus der Sicht der Enkelin, als auch aus der der Oma geschrieben ist. Das hat mich dann im Laufe der Geschichte allerdings nicht mehr gestört.

_

Inhaltlich hatte ich auch irgendwie etwas anderes erwartet, da wurde ich aber nicht allzu sehr enttäuscht. Die Reise nach Italien trifft zwar später ein, als ich dachte, aber das war nicht schlimm, da ich die vorherigen Ereignisse auch sehr spannend fand.
Auch hatte ich erwartet, dass es hauptsächlich um die Oma und die Trennung von dem Opa gehen wird, aber im Zentrum der Geschichte steht das (Liebes-)Leben der Enkelin Eva.

_

Insgesamt mochte ich zwar die Geschichte um Evas Leben (mehr oder weniger) mit ihrer Oma, allerdings hat das Buch nicht ganz meine Erwartungen erfüllt und auch der Verlauf, den die Geschichte genommen hat, konnte mich letztendlich auch nciht ganz überzeugen. Trotzdem 3 Sterne, weil es sich wirklich gut lesen lässt, wnen man sich an den Stil gewöhnt hat und ein, zwei witzige Sprüche konnte ich auch für mich mitnehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.