13. Lange Lesenacht

Posted on

Wie schon angekündigt, ist heute die 13. Lange Lesenacht von Ankas Geblubber. Ich bin gerade dabei, alles vorzubereiten: Snacks vorbereiten, die Katze füttern, Tee kochen… aber immerhin weiß ich schon, welches Buch ich lesen werde.

feuer und stein

1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr

Wie sollte es auch anders sein!? Mit dieser Frage MUSS ich einfach meine Lesenächte beginnen, ich bin einfach viel zu neugierig: Mit welchem Buch startet ihr in die heutige Lesenacht? Ist es eure aktuelle Lektüre oder beginnt ihr ein ganz neues Buch? Was könnt ihr uns vorab über eure Wahl sagen (bisheriger Eindruck, Erwartungen,…)?

Ich lese von Diana Gabaldon „Feuer und Stein“. Ich starte heute auf Seite 597 und mein Ziel ist es eigentlich, das Buch durchzubekommen. Allerdings wird in der Lesenacht ja immer so viel geblubbert, da glaube ich kaum, dass ich 200 Seiten schaffe, was aber alles andere als schlimm ist. Und zu meinem Eindruck: Ich liiiiebe dieses Buch. Zu Beginn hatte ich so meine Zweifel aber mittlerweile liebe ich es so sehr, dass ich die nächsten zwei Tweile bereits bestellt habe!!!

2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr
Stellt euch vor, einer eurer aktuellen Protagonisten (ihr dürft wählen!) klopft morgen an eure Tür und fragt, ob er die nächsten 24 Stunden mit euch verbringen darf. Wer hat geklopft und was unternehmt ihr?

Natürlich würde Claire an meine Tür klopfen. Das Buch ist aus ihrer Sicht geschrieben und sie ist einfach sympathisch und aufregend. Ich würde dann selbstverständlich mit ihr in das Jahr 1743 reisen.

3. Aufgabe ~ 23:00 Uhr
In Anlehnung an die kleine Überraschung gleich: Was ist das Verrückteste, das ihr je erlebt habt? Oder anders: Was würdet ihr gern mal Verrücktes anstellen, wenn ihr nicht mit Konsequenzen rechnen müsstet?

Ich würde mir in einer Buchhandlung so viele Bücher schnappen, wie ich nur könnte und damit einfach aus dem Laden spazieren ^^

4. Aufgabe ~ 0:00 Uhr
Welcher Schatz in eurem Bücherregal hat für euch einen ganz besonderen Wert und warum? Welches Buch würdet ihr selbst für 1.000 Euro nicht mehr hergeben?

„Ich liebe dich, Ich liebe dich“ von Colin Higgins. Die Geschichte um Harold und Maude ist einfach die schönste, die ich in meinem Leben je gelesen habe und ich würde sie auch jeder Zeit mit auf eine einsame Insel mitnehmen!!! Ansonsten habe ich natürlich noch viele viele andere Bücher, die ich liebe…

Abschließend möchte ich gern von euch wissen, wie viele Seiten ihr bis jetzt gelesen habt. Wie gefällt euch euer Buch? Seid ihr zufrieden mit der heutigen Lesenacht?

Bis jetzt habe ich 60 Seiten gelesen, aber ich bin auch noch laneg nicht fertig mit Lesen und mache noch ein wenig die Nacht durch. Die Lesenacht hat mir natrülich wie immer gefallen und ich bin die nächsten Male auch immer wieder gerne mit dabei.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.